Notenbank: Vizechef der Bank of England will es bei Zinsen ruhig angehen lassen

Jon Cunliffe hat Zweifel an der Prognose, dass die Löhne stark steigen werden. Deswegen fordert der Vize der Bank of England, die Leitzinsen nicht zu hastig zu erhöhen.

Jon Cunliffe hat Zweifel an der Prognose, dass die Löhne stark steigen werden. Deswegen fordert der Vize der Bank of England, die Leitzinsen nicht zu hastig zu erhöhen.

Deutsche Bundesbank: Deutsche sparen so viel wie selten, doch ihr Vermögen wächst kaum noch

Private Haushalte haben in den ersten drei Monaten 69 Milliarden Euro gespart. Doch weil die Aktienkurse schwächelten, stieg das Geldvermögen deutlich weniger an.

Private Haushalte haben in den ersten drei Monaten 69 Milliarden Euro gespart. Doch weil die Aktienkurse schwächelten, stieg das Geldvermögen deutlich weniger an.

Federal Reserve: US-Konjunktur profitiert laut Fed-Chef Powell mindestens drei Jahre von Trump

Der Fed-Chef glaubt an eine positive Wirkung von Trumps Wirtschaftspolitik auf die US-Konjunktur. Aller Voraussicht nach werde man mehr Aktivität erleben.

Der Fed-Chef glaubt an eine positive Wirkung von Trumps Wirtschaftspolitik auf die US-Konjunktur. Aller Voraussicht nach werde man mehr Aktivität erleben.