Dax-Ausblick: Investoren bauen auf Merkel

Die deutschen Aktienmärkte kommen gut durch den oftmals schwierigen September. Anders als nach den Urnengängen in den Niederladen und in Frankreich ist nach der Bundestagswahl wohl nicht mit einem Allzeithoch zu rechnen.

Die deutschen Aktienmärkte kommen gut durch den oftmals schwierigen September. Anders als nach den Urnengängen in den Niederladen und in Frankreich ist nach der Bundestagswahl wohl nicht mit einem Allzeithoch zu rechnen.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Wall Street kommt nicht vom Fleck

Es scheint als hätten sich die Börsianer in New York schon ins Wochenende verabschiedet. Die US-Börsen bewegen sich unter der Wahrnehmungsschwelle. Ein Engagement vor dem Wochenende wirkt den meisten zu riskant.

Es scheint als hätten sich die Börsianer in New York schon ins Wochenende verabschiedet. Die US-Börsen bewegen sich unter der Wahrnehmungsschwelle. Ein Engagement vor dem Wochenende wirkt den meisten zu riskant.

Dax aktuell: Das Plus hielt nicht lang

Der Dax kämpft vor dem Wochenende um ein Plus, doch die Börsianer trauen sich nicht weit aus ihrer Deckung. Die in Beleidigungen wetteifernden Präsidenten in Nordkorea und den USA tragen nicht zur Entspannung bei.

Der Dax kämpft vor dem Wochenende um ein Plus, doch die Börsianer trauen sich nicht weit aus ihrer Deckung. Die in Beleidigungen wetteifernden Präsidenten in Nordkorea und den USA tragen nicht zur Entspannung bei.

Dow Jones, S&P, Nasdaq: Dow Jones tänzelt um die Nulllinie

An der Wall Street sorgte der Zinsentscheid der Fed nur für wenig Kauflaune. Dow, S&P und Nasdaq gaben leicht nach. Berichte über Verbindungs- und Batterieprobleme bei der neuen Apple-Watch verdarben die Stimmung.

An der Wall Street sorgte der Zinsentscheid der Fed nur für wenig Kauflaune. Dow, S&P und Nasdaq gaben leicht nach. Berichte über Verbindungs- und Batterieprobleme bei der neuen Apple-Watch verdarben die Stimmung.

Dax 21.09.: Finanzwerte geben dem Dax Auftrieb

Bei Handelsschluss kann der Dax ein leichtes Plus behaupten. Der Zinsentscheid der US-Notenbank macht Commerzbank und Deutsche Bank zu den Gewinnern des Tages. Die Rallye der Energieversorger hingegen kommt zum Erliegen.

Bei Handelsschluss kann der Dax ein leichtes Plus behaupten. Der Zinsentscheid der US-Notenbank macht Commerzbank und Deutsche Bank zu den Gewinnern des Tages. Die Rallye der Energieversorger hingegen kommt zum Erliegen.

Börsen Asien: Nikkei legt nach Fed-Entscheidung zu

Gestützt auf Kursgewinne der Finanzwerte ist die Tokioter Börse am Donnerstag auf ein Zwei-Jahres-Hoch gestiegen. Die Anleger zeigten sich zufrieden mit der Zinsentscheidung der US-Notenbank.

Gestützt auf Kursgewinne der Finanzwerte ist die Tokioter Börse am Donnerstag auf ein Zwei-Jahres-Hoch gestiegen. Die Anleger zeigten sich zufrieden mit der Zinsentscheidung der US-Notenbank.

Referendum In Katalonien: Nervosität bei Anlegern in Spanien nimmt zu

Schlechte Stimmung in Spanien: Angesichts der Separationsbestrebungen von Katalonien gab die Börse in Madrid nach. Zu den Verlierern zählen die Banken Caixabank und Sabadell, die ihre Firmenzentralen in Barcelona haben.

Schlechte Stimmung in Spanien: Angesichts der Separationsbestrebungen von Katalonien gab die Börse in Madrid nach. Zu den Verlierern zählen die Banken Caixabank und Sabadell, die ihre Firmenzentralen in Barcelona haben.

Börse New York: Wall Street schließt nach Fed uneinheitlich

Als erste große Notenbank weltweit dämmt die amerikanische Fed die nach der Finanzkrise ausgelöste Geldflut ein. Sie will ihre mit Wertpapierkäufen auf 4,5 Billionen Dollar aufgeblähte Bilanz ab Oktober verringern.

Als erste große Notenbank weltweit dämmt die amerikanische Fed die nach der Finanzkrise ausgelöste Geldflut ein. Sie will ihre mit Wertpapierkäufen auf 4,5 Billionen Dollar aufgeblähte Bilanz ab Oktober verringern.

Dax aktuell: Index schwach, Einzelwerte stark

Der Dax tritt auf der Stelle, doch bei den Einzelwerten geht es hoch her. Der Energiekonzern Eon verkauft seine größte Beteiligung, Thyssen-Krupp will seine Stahlsparte mit der von Tata zusammenlegen. Die Börsianer jubeln.

Der Dax tritt auf der Stelle, doch bei den Einzelwerten geht es hoch her. Der Energiekonzern Eon verkauft seine größte Beteiligung, Thyssen-Krupp will seine Stahlsparte mit der von Tata zusammenlegen. Die Börsianer jubeln.