Ziehl und Wolfsburg II haben Platz eins im Blick

Drei Punkte Rückstand hat der VfL Wolfsburg II in der Regionalliga Nord auf Spitzenreiter Hamburger SV II. Am vergangenen Wochenende verpassten die Wölfe die Chance, näher an den HSV heranzurücken: Im heimischen AOK-Stadion spielte der VfL 0:0 gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder. Trainer Rüdiger Ziehl war nach der Partie nicht zufrieden. Trotzdem hat sein Team den ersten Rang weiter im Blick.

Drei Punkte Rückstand hat der VfL Wolfsburg II in der Regionalliga Nord auf Spitzenreiter Hamburger SV II. Am vergangenen Wochenende verpassten die Wölfe die Chance, näher an den HSV heranzurücken: Im heimischen AOK-Stadion spielte der VfL 0:0 gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder. Trainer Rüdiger Ziehl war nach der Partie nicht zufrieden. Trotzdem hat sein Team den ersten Rang weiter im Blick. [weiter...]

Oldenburg: „Papa“ kommt – Trio geht

Der VfB Oldenburg hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen und Patrick Papachristodoulou (20) vom Ligakonkurrenten BSV Rehden verpflichtet. Beim VfB unterzeichnet Papachristodoulou einen bis zum 30. Juni 2019 gültigen Vertrag.

Der VfB Oldenburg hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen und Patrick Papachristodoulou (20) vom Ligakonkurrenten BSV Rehden verpflichtet. Beim VfB unterzeichnet Papachristodoulou einen bis zum 30. Juni 2019 gültigen Vertrag. [weiter...]

Flensburg leiht Kleihs aus Würzburg aus

Der SC Weiche Flensburg hat sich für den Rest der Saison mit Marvin Kleihs von Drittligist Würzburger Kickers verstärkt. Der 23-Jährige wird bis zum Sommer ausgeliehen.

Der SC Weiche Flensburg hat sich für den Rest der Saison mit Marvin Kleihs von Drittligist Würzburger Kickers verstärkt. Der 23-Jährige wird bis zum Sommer ausgeliehen. [weiter...]

Lüneburg verpflichtet Capin und Sakai

Der Lüneburger SK hat sich noch vor Beginn der Restrunde auf zwei Positionen für die Restrunde verstärkt. Nach den Abgängen von Mustafa Zazai und Thure Illgner haben nun Goson Sakai und Onur Capin bei den Niedersachsen unterschrieben.

Der Lüneburger SK hat sich noch vor Beginn der Restrunde auf zwei Positionen für die Restrunde verstärkt. Nach den Abgängen von Mustafa Zazai und Thure Illgner haben nun Goson Sakai und Onur Capin bei den Niedersachsen unterschrieben. [weiter...]

Weydandt im Sommer weg? „Das muss nicht sein“

In 14 Spielen knipste Hendrik Weydandt neunmal für den 1. FC Egestorf-Langreder in der Regionalliga Nord. Der 22-Jährige legte in der Winterpause im spanischen Trainingslager die Grundlage für die restliche Saison. Über seine eigene Zukunft denkt der Angreifer aber noch nicht nach.

In 14 Spielen knipste Hendrik Weydandt neunmal für den 1. FC Egestorf-Langreder in der Regionalliga Nord. Der 22-Jährige legte in der Winterpause im spanischen Trainingslager die Grundlage für die restliche Saison. Über seine eigene Zukunft denkt der Angreifer aber noch nicht nach. [weiter...]

HSV holt Ferati aus Aue zurück

Erzgebirge Aue und der Hamburger SV haben das Leihgeschäft, bei dem der Mittelfeldspieler Arianit Ferati ursprünglich bis zum Saisonende nach Sachsen abgegeben wurde, vorzeitig beendet. Der 20-Jährige verstärkt somit ab sofort die U 21 des Bundesliga-Dinos.

Erzgebirge Aue und der Hamburger SV haben das Leihgeschäft, bei dem der Mittelfeldspieler Arianit Ferati ursprünglich bis zum Saisonende nach Sachsen abgegeben wurde, vorzeitig beendet. Der 20-Jährige verstärkt somit ab sofort die U 21 des Bundesliga-Dinos. [weiter...]

Weltenbummler Zobel wird neuer Lüneburg-Coach

Der Lüneburger SK Hansa hat den Nachfolger für den vor Weihnachten ausgeschiedenen Achim Otte präsentiert. Wie der Verein mitteilte, unterschrieb Rainer Zobel am Donnerstag einen Vertrag als neuer Chefcoach des Regionalligisten. Für den weitgereisten Weltenbummler ist es auch der Weg zurück nach Hause.

Der Lüneburger SK Hansa hat den Nachfolger für den vor Weihnachten ausgeschiedenen Achim Otte präsentiert. Wie der Verein mitteilte, unterschrieb Rainer Zobel am Donnerstag einen Vertrag als neuer Chefcoach des Regionalligisten. Für den weitgereisten Weltenbummler ist es auch der Weg zurück nach Hause. [weiter...]

Spielabsagen: Lübecks Marheineke ist „genervt“

Seit über einen Monat wartet der VfB Lübeck auf die Chance, wieder ein Punktspiel bestreiten zu dürfen. Aufgrund einiger witterungsbedingter Spielabsagen müssen sich die Hansestädter aber nun bis ins neue Jahr gedulden. Auch die für Montagabend angesetzte Partie gegen Wolfsburg II fiel dem Wetter zum Opfer. Defensivmann Moritz Marheineke ist von der Zwangspause genervt.

Seit über einen Monat wartet der VfB Lübeck auf die Chance, wieder ein Punktspiel bestreiten zu dürfen. Aufgrund einiger witterungsbedingter Spielabsagen müssen sich die Hansestädter aber nun bis ins neue Jahr gedulden. Auch die für Montagabend angesetzte Partie gegen Wolfsburg II fiel dem Wetter zum Opfer. Defensivmann Moritz Marheineke ist von der Zwangspause genervt. [weiter...]

Heyne bleibt bis 2019 und hat eine Mission

Viertligist Eintracht Norderstedt steht im Mittelfeld der Regionalliga Nord, fernab von Aufstiegshoffnungen und Abstiegssorgen. Auf 14 Punkte Vorsprung ist Spitzenreiter Hamburger SV II enteilt, 16 Punkte ist der Tabellenkeller entfernt. Da die Schleswig-Holsteiner im Oktober auch aus dem Landespokal flogen, denken die Klubverantwortlichen hauptsächlich an die mittelfristige Zukunft, haben aber mit Trainer Dirk Heyne auch noch ein Ziel in dieser Saison.

Viertligist Eintracht Norderstedt steht im Mittelfeld der Regionalliga Nord, fernab von Aufstiegshoffnungen und Abstiegssorgen. Auf 14 Punkte Vorsprung ist Spitzenreiter Hamburger SV II enteilt, 16 Punkte ist der Tabellenkeller entfernt. Da die Schleswig-Holsteiner im Oktober auch aus dem Landespokal flogen, denken die Klubverantwortlichen hauptsächlich an die mittelfristige Zukunft, haben aber mit Trainer Dirk Heyne auch noch ein Ziel in dieser Saison. [weiter...]

„Überflüssig“: Callsens kleine Serie mit Eutin endet

Mit einem kleinen Lauf von vier Spielen ohne Niederlage hatte sich Aufsteiger Eutin 08 in der Regionalliga Nord zuletzt aus der Abstiegszone befreit. Am vergangenen Spieltag endete die Serie jedoch aufgrund einer späten Pleite gegen Jeddeloh II. Die Chance auf Wiedergutmachung wurde dem Team Trainer Lars Callsen aufgrund des Wetter vorerst genommen. Sorgen bereiten derweil zwei Personalien.

Mit einem kleinen Lauf von vier Spielen ohne Niederlage hatte sich Aufsteiger Eutin 08 in der Regionalliga Nord zuletzt aus der Abstiegszone befreit. Am vergangenen Spieltag endete die Serie jedoch aufgrund einer späten Pleite gegen Jeddeloh II. Die Chance auf Wiedergutmachung wurde dem Team Trainer Lars Callsen aufgrund des Wetter vorerst genommen. Sorgen bereiten derweil zwei Personalien. [weiter...]