Schmidt will „die anderen Attribute“

Zwei Niederlagen in Folge, nur ein Sieg aus den letzten sieben Spielen – und trotzdem ist die Ausgangslage im Kampf um Europa bei Mainz 05 immer noch mehr als ordentlich: Platz sechs aktuell, Platz sieben reicht noch für die Qualifikation, fünf Punkte Vorsprung auf Platz acht. Und dennoch ist im Mainzer Umfeld wenig von Euphorie zu spüren, bemängelt Manager Christian Heidel: „Wir wollen gemeinsam was Großes erreichen, da fehlt mir im Umfeld ein bisschen die Begeisterung für das Ziel.“

Zwei Niederlagen in Folge, nur ein Sieg aus den letzten sieben Spielen - und trotzdem ist die Ausgangslage im Kampf um Europa bei Mainz 05 immer noch mehr als ordentlich: Platz sechs aktuell, Platz sieben reicht noch für die Qualifikation, fünf Punkte Vorsprung auf Platz acht. Und dennoch ist im Mainzer Umfeld wenig von Euphorie zu spüren, bemängelt Manager Christian Heidel: "Wir wollen gemeinsam was Großes erreichen, da fehlt mir im Umfeld ein bisschen die Begeisterung für das Ziel." [weiter...]

Norwegischer Staatsfonds: Der Ölfonds leckt

Der norwegische Staatsfonds ist schlecht ins Jahr 2016 gestartet. Im ersten Quartal verlor der Fonds mehr als neun Milliarden Euro. Vor allem die sinkenden Ölpreise und die Börsenturbulenzen machen dem Fonds zu schaffen.

Der norwegische Staatsfonds ist schlecht ins Jahr 2016 gestartet. Im ersten Quartal verlor der Fonds mehr als neun Milliarden Euro. Vor allem die sinkenden Ölpreise und die Börsenturbulenzen machen dem Fonds zu schaffen.

Neue Berichtspflichten für Konzerne: Die Angst vor zu viel Transparenz

Der Streit zwischen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und der EU-Kommission über die Veröffentlichung von Konzernkennzahlen erreicht die Bundesregierung. Justizminister Maas stellt sich auf die Seite von Brüssel.

Der Streit zwischen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und der EU-Kommission über die Veröffentlichung von Konzernkennzahlen erreicht die Bundesregierung. Justizminister Maas stellt sich auf die Seite von Brüssel.

Neuer Vertrag? Bayer möchte, Leno ziert sich

Bis zum 30. April hat Bernd Leno die Möglichkeit, Bayer 04 Leverkusen per Ausstiegsklausel zu verlassen. Auch um dem umworbenen Torhüter diese Option abzukaufen, möchte der Werksklub den Vertrag mit Leno zu verbesserten Konditionen verlängern. Aussicht auf Erfolg besteht derzeit nicht.

Bis zum 30. April hat Bernd Leno die Möglichkeit, Bayer 04 Leverkusen per Ausstiegsklausel zu verlassen. Auch um dem umworbenen Torhüter diese Option abzukaufen, möchte der Werksklub den Vertrag mit Leno zu verbesserten Konditionen verlängern. Aussicht auf Erfolg besteht derzeit nicht. [weiter...]

Neuer Vertrag? Bayer möchte, Leno nicht

Bis zum 30. April hat Bernd Leno die Möglichkeit, Bayer 04 Leverkusen per Ausstiegsklausel zu verlassen. Auch um dem umworbenen Torhüter diese Option abzukaufen, möchte der Werksklub den Vertrag mit Leno zu verbesserten Konditionen verlängern. Aussicht auf Erfolg besteht derzeit nicht.

Bis zum 30. April hat Bernd Leno die Möglichkeit, Bayer 04 Leverkusen per Ausstiegsklausel zu verlassen. Auch um dem umworbenen Torhüter diese Option abzukaufen, möchte der Werksklub den Vertrag mit Leno zu verbesserten Konditionen verlängern. Aussicht auf Erfolg besteht derzeit nicht. [weiter...]

Berufungsverfahren: Kachelmann und Springer wieder vor Gericht

Die nächste Runde im Verfahren zwischen Jörg Kachelmann und dem Springer-Verlag hat begonnen. Die Richterin deutete bereits an, dass Kachelmann sich auf weniger Schmerzensgeld einstellen müsse.

Die nächste Runde im Verfahren zwischen Jörg Kachelmann und dem Springer-Verlag hat begonnen. Die Richterin deutete bereits an, dass Kachelmann sich auf weniger Schmerzensgeld einstellen müsse.

Sozialtourismus: Nahles‘ Herz schlägt weiter links

Die Sozialministerin will die Leistungen für EU-Ausländer in Deutschland kürzen. Das geplante Gesetz stößt auf Kritik – doch Nahles konnte gar nicht anders handeln. Die SPD-Linke muss hart bleiben. Ein Kommentar.

Die Sozialministerin will die Leistungen für EU-Ausländer in Deutschland kürzen. Das geplante Gesetz stößt auf Kritik – doch Nahles konnte gar nicht anders handeln. Die SPD-Linke muss hart bleiben. Ein Kommentar.

Christiansen fällt aus

Leichte Entwarnung bei Youngster Max Christiansen, der zuletzt beim FC Ingolstadt aufsteigende Form zeigte. Die Verletzung des Mittelfeldspielers ist doch nicht so schlimm wie zuerst vermutet. Christiansen hat sich am Sonntag eine Zerrung der Syndesmose zugezogen und fällt für das Spiel in Hoffenheim aus, es besteht aber eine kleine Chance, dass er in dieser Saison nochmal zum Einsatz kommt.

Leichte Entwarnung bei Youngster Max Christiansen, der zuletzt beim FC Ingolstadt aufsteigende Form zeigte. Die Verletzung des Mittelfeldspielers ist doch nicht so schlimm wie zuerst vermutet. Christiansen hat sich am Sonntag eine Zerrung der Syndesmose zugezogen und fällt für das Spiel in Hoffenheim aus, es besteht aber eine kleine Chance, dass er in dieser Saison nochmal zum Einsatz kommt. [weiter...]