Brief aus Istanbul: Wie man ein System abstempelt

Ein Mann, eine Faust: Der türkische Staatspräsident am Tag nach dem Referendum in Ankara

Ein Mann, kein Wort: Präsident Erdogan hat seinen Willen bekommen, weil er noch während des Spiels die Regeln änderte und 2,5 Millionen Stimmen ohne Stempel als Ja-Stimmen zählen ließ.

Ein Mann, eine Faust: Der türkische Staatspräsident am Tag nach dem Referendum in Ankara

Ein Mann, kein Wort: Präsident Erdogan hat seinen Willen bekommen, weil er noch während des Spiels die Regeln änderte und 2,5 Millionen Stimmen ohne Stempel als Ja-Stimmen zählen ließ.

Fußball: Pressestimmen zum Spiel Real Madrid gegen den FC Bayern

Die internationale Presse geht nach dem Champions-League-Aus der Bayern bei Real Madrid mit Schiedsrichter Viktor Kassai hart ins Gericht und feiert den Hattrick von Ronaldo.

Die internationale Presse geht nach dem Champions-League-Aus der Bayern bei Real Madrid mit Schiedsrichter Viktor Kassai hart ins Gericht und feiert den Hattrick von Ronaldo.

Konflikt mit Nordkorea: Eine neue Kuba-Krise?

Militärische Muskelspiele: mobile Raketen bei der Militärparade in Pjöngjang

Die angespannte Situation zwischen Nordkorea und den Vereinigten Staaten spitzt sich immer weiter zu. Amerikanische Medien ziehen bereits Analogien zum Jahr 1962 und schreiben von einer neuen „Kuba-Krise in Zeitlupe“. Doch es gibt Unterschiede.

Militärische Muskelspiele: mobile Raketen bei der Militärparade in Pjöngjang

Die angespannte Situation zwischen Nordkorea und den Vereinigten Staaten spitzt sich immer weiter zu. Amerikanische Medien ziehen bereits Analogien zum Jahr 1962 und schreiben von einer neuen „Kuba-Krise in Zeitlupe“. Doch es gibt Unterschiede.

Brexit-Folgen: Diese Londoner Luxusimmobilien fallen kräftig im Preis

Ist das die Trendwende? Die Preise auf dem Londoner Häusermarkt steigen kaum noch. Hauptgrund ist der Brexit. In berühmten Luxusvierteln fallen zum ersten Mal sogar die Preise. Wir zeigen die fünf besten „Schnäppchen“.

Ist das die Trendwende? Die Preise auf dem Londoner Häusermarkt steigen kaum noch. Hauptgrund ist der Brexit. In berühmten Luxusvierteln fallen zum ersten Mal sogar die Preise. Wir zeigen die fünf besten „Schnäppchen“.

Brexit: Briten brauchen den europäischen Strom

Theresa May nimmt beim Brexit den Verlust des Zugangs zum EU-Binnenmarkt in Kauf. Der britische Energieminister will jedoch im EU-Energiemarkt verbleiben, und die Verbindungen sogar noch weiter ausbauen.

Theresa May nimmt beim Brexit den Verlust des Zugangs zum EU-Binnenmarkt in Kauf. Der britische Energieminister will jedoch im EU-Energiemarkt verbleiben, und die Verbindungen sogar noch weiter ausbauen.

Aktienmärkte weltweit: Argentiniens Bullen laufen allen davon

Von allen Börsen der Welt hat der Aktienindex in Buenos Aires bislang am besten abgeschnitten. Die Rally könnte anhalten – wenn das Land seinen wirtschaftspolitische Kurs hält. Die Regierung geht volles Risiko.

Von allen Börsen der Welt hat der Aktienindex in Buenos Aires bislang am besten abgeschnitten. Die Rally könnte anhalten – wenn das Land seinen wirtschaftspolitische Kurs hält. Die Regierung geht volles Risiko.

Keine weitere Militärhilfe: Gabriel fordert Reformen vom Irak

Außenminister Gabriel besucht den Irak, der als eines der gefährlichsten Länder der Welt gilt. Die Verantwortung für den Zustand des Landes sieht er bei den USA. Deutschland will dennoch beim Wiederaufbau helfen.

Außenminister Gabriel besucht den Irak, der als eines der gefährlichsten Länder der Welt gilt. Die Verantwortung für den Zustand des Landes sieht er bei den USA. Deutschland will dennoch beim Wiederaufbau helfen.

FC Bayern vor Umbruch: Wann wird’s mal wieder richtig Sammer?

Wieder nix mit Champions League: Der FC Bayern München scheitert im Viertelfinale an Real – und hat eine Menge Ausreden parat. Die treffen durchaus zu. Helfen kann sich der FCB jedoch nur selbst. Ein Kommentar.

Wieder nix mit Champions League: Der FC Bayern München scheitert im Viertelfinale an Real – und hat eine Menge Ausreden parat. Die treffen durchaus zu. Helfen kann sich der FCB jedoch nur selbst. Ein Kommentar.

Radokis Ziel in Fürth: Wiedererkennungswert herstellen

Die Pressekonferenz bei der SpVgg Greuther Fürth am Mittwoch war keine gewöhnliche, sondern hatte einen erfreulichen Hintergrund für die Fans des Kleeblatts. Der Verein gab genauere Informationen über die bereits am Vorabend knapp verkündete Vertragsverlängerung mit Trainer Janos Radoki bekannt. Der 45-Jährige unterzeichnete vor den Augen der Journalisten einen neuen Zweijahresvertrag.

Die Pressekonferenz bei der SpVgg Greuther Fürth am Mittwoch war keine gewöhnliche, sondern hatte einen erfreulichen Hintergrund für die Fans des Kleeblatts. Der Verein gab genauere Informationen über die bereits am Vorabend knapp verkündete Vertragsverlängerung mit Trainer Janos Radoki bekannt. Der 45-Jährige unterzeichnete vor den Augen der Journalisten einen neuen Zweijahresvertrag. [weiter...]

Ein Spiel Sperre für Finnbogason

Das DFB-Sportgericht hat Alfred Finnbogason nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den 1. FC Köln (2:1) für eine Partie aus dem Verkehr gezogen. Zudem muss der Spieler wegen unsportlichen Verhaltens 6000 Euro Geldstrafe begleichen.

Das DFB-Sportgericht hat Alfred Finnbogason nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den 1. FC Köln (2:1) für eine Partie aus dem Verkehr gezogen. Zudem muss der Spieler wegen unsportlichen Verhaltens 6000 Euro Geldstrafe begleichen. [weiter...]