Remis in Frankfurt: Dortmund hält nicht dicht

Borussia Dortmund verspielte in Frankfurt eine 2:0-Führung. Die personell gebeutelte Defensive bleibt das Problem des BVB – und die vergebenen Torchancen in der Nachspielzeit.

Borussia Dortmund verspielte in Frankfurt eine 2:0-Führung. Die personell gebeutelte Defensive bleibt das Problem des BVB - und die vergebenen Torchancen in der Nachspielzeit.

Barça siegt nach irregulärem Führungstor im Schongang

Der FC Barcelona ging gegen Schlusslicht FC Malaga früh durch ein irreguläres Tor in Führung – und tat danach nur noch das Nötigste. Doch auch das reichte, weil die Andalusier letztlich zu harmlos blieben.

Der FC Barcelona ging gegen Schlusslicht FC Malaga früh durch ein irreguläres Tor in Führung - und tat danach nur noch das Nötigste. Doch auch das reichte, weil die Andalusier letztlich zu harmlos blieben. [weiter...]

Vogel holt Gold – Eilers gewinnt Silber

Joachim Eilers aus Chemnitz hat bei den Bahnrad-Europameisterschaften in Berlin im 1000-Meter-Zeitfahren die Silbermedaille gewonnen. Maximilian Beyer gewann indes Bronze im Punktefahren, ebenso Domenic Weinstein in der 4000-Meter-Einerverfolgung. Bahnradstar Kristina Vogel sorgte indes für den körnenden Abschluss: Sie gewann zum zweiten Mal nach 2014 den Europameistertitel im Keirin.

Joachim Eilers aus Chemnitz hat bei den Bahnrad-Europameisterschaften in Berlin im 1000-Meter-Zeitfahren die Silbermedaille gewonnen. Maximilian Beyer gewann indes Bronze im Punktefahren, ebenso Domenic Weinstein in der 4000-Meter-Einerverfolgung. Bahnradstar Kristina Vogel sorgte indes für den körnenden Abschluss: Sie gewann zum zweiten Mal nach 2014 den Europameistertitel im Keirin. [weiter...]

Bei Müller zwickt der Oberschenkel

Auch wenn sich der FC Bayern München am Samstag in Hamburg beim 1:0 schwer getan hat, steht fest: Unter Rückkehrer Jupp Heynckes ist der Rekordmeister zurück in der Spur. Drei Siege in Serie sowie das Aufschließen zu Tabellenführer Dortmund (jeweils 20 Punkte) sind eindeutige Zeichen für eine Trendwende. Nun warten allerdings richtige Kracher auf den FCB. Ob dabei Thomas Müller fehlen wird? Ausgang offen…

Auch wenn sich der FC Bayern München am Samstag in Hamburg beim 1:0 schwer getan hat, steht fest: Unter Rückkehrer Jupp Heynckes ist der Rekordmeister zurück in der Spur. Drei Siege in Serie sowie das Aufschließen zu Tabellenführer Dortmund (jeweils 20 Punkte) sind eindeutige Zeichen für eine Trendwende. Nun warten allerdings richtige Kracher auf den FCB. Ob dabei Thomas Müller fehlen wird? Ausgang offen... [weiter...]

Noch ohne Draisaitl: Oilers unterliegen Flyers

Noch ohne den angeschlagenen, aber bereits wieder trainierenden Leon Draisaitl verloren die Edmonton Oilers am Samstagnachmittag (Ortszeit) knapp mit 1:2 bei den Philadelphia Flyers. Nach fünf Niederlagen in Folge gelang dagegen den New York Rangers gegen Vize-Meister Nashville beim 4:2 der zweite Saisonsieg.

Noch ohne den angeschlagenen, aber bereits wieder trainierenden Leon Draisaitl verloren die Edmonton Oilers am Samstagnachmittag (Ortszeit) knapp mit 1:2 bei den Philadelphia Flyers. Nach fünf Niederlagen in Folge gelang dagegen den New York Rangers gegen Vize-Meister Nashville beim 4:2 der zweite Saisonsieg. [weiter...]

Bayern-Sieg gegen den HSV: Ein Hauch von Ancelotti

Sky-Kommentator Wolff Fuss hat beim 1:0-Sieg der Bayern gegen den HSV den „Geist von Jupp Heynckes“ gespürt. Dessen Vorgänger wäre nach so einer Teamleistung kritisiert worden.

Sky-Kommentator Wolff Fuss hat beim 1:0-Sieg der Bayern gegen den HSV den "Geist von Jupp Heynckes" gespürt. Dessen Vorgänger wäre nach so einer Teamleistung kritisiert worden.

Kataloniens Regierungschef: Puigdemont nennt Rajoys Maßnahmen „Putsch“

Carles Puigdemont hat sich zu den Plänen der spanischen Zentralregierung geäußert – und das Vorgehen mit der Diktatur Francos verglichen. In Barcelona demonstrierten Hunderttausende.

Carles Puigdemont hat sich zu den Plänen der spanischen Zentralregierung geäußert - und das Vorgehen mit der Diktatur Francos verglichen. In Barcelona demonstrierten Hunderttausende.

Erdogan beschimpft Vereinigte Staaten: „Das kann keine Demokratie sein“

Nachwirkungen des Staatsbesuchs: Erdogan nennt die Vereinigten Staaten „undemokratisch“.

Die Vorkommnisse seines Staatsbesuchs in den Vereinigten Staaten hat der türkische Präsident noch nicht verdaut. Jetzt keilt er abermals gegen den größten Nato-Partner.

Nachwirkungen des Staatsbesuchs: Erdogan nennt die Vereinigten Staaten „undemokratisch“.

Die Vorkommnisse seines Staatsbesuchs in den Vereinigten Staaten hat der türkische Präsident noch nicht verdaut. Jetzt keilt er abermals gegen den größten Nato-Partner.