Klarheit um Förster: Leisten-OP „unumgänglich“

Lange hatte der Beckenbereich von Benjamin Förster die medizinische Abteilung von Energie Cottbus vor ein Rätsel gestellt, nun herrscht Gewissheit. Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, zog sich der 28-Jährige eine schwerwiegende Leistenverletzung zu und wurde bereits in der vergangenen Woche operiert. Die Saison in der Regionalliga Nordost ist für den Angreifer somit vorzeitig beendet.

Lange hatte der Beckenbereich von Benjamin Förster die medizinische Abteilung von Energie Cottbus vor ein Rätsel gestellt, nun herrscht Gewissheit. Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, zog sich der 28-Jährige eine schwerwiegende Leistenverletzung zu und wurde bereits in der vergangenen Woche operiert. Die Saison in der Regionalliga Nordost ist für den Angreifer somit vorzeitig beendet. [weiter...]