ThyssenKrupp erschreckt Anleger

Das Umfeld könnte für ThyssenKrupp kaum schlechter sein: eine schwache Autokonjunktur, sinkende Stahlpreise und steigende Rohstoffpreise setzen dem Unternehmen zu. Außerdem reorganisiert die neue ThyssenKrupp-Chefin Martina Merz mit schmerzhaften Einsc…

Das Umfeld könnte für ThyssenKrupp kaum schlechter sein: eine schwache Autokonjunktur, sinkende Stahlpreise und steigende Rohstoffpreise setzen dem Unternehmen zu. Außerdem reorganisiert die neue ThyssenKrupp-Chefin Martina Merz mit schmerzhaften Einschnitten ...