Münzwurf, Randale, geteilter Titel: SAFF-Meisterschaft findet irrwitziges Ende

In Bangladesch sorgte ein U-19-Turnier der Frauen am Donnerstag für Aufsehen. Nach einem Remis im Elfmeterschießen sollte ein Münzwurf über den Sieg entscheiden – der schlussendlich geteilt wurde.

In Bangladesch sorgte ein U-19-Turnier der Frauen am Donnerstag für Aufsehen. Nach einem Remis im Elfmeterschießen sollte ein Münzwurf über den Sieg entscheiden - der schlussendlich geteilt wurde.

Ausnahmezustand: So feiert die Elfenbeinküste

Der 1:0-Sieg der Elfenbeinküste gegen die DR Kongo und damit der Einzug ins Finale des Afrika-Cups löste eine Welle der Euphorie bei den Fans aus, die ausgelassen auf den Straßen Abidjans feierten.

Der 1:0-Sieg der Elfenbeinküste gegen die DR Kongo und damit der Einzug ins Finale des Afrika-Cups löste eine Welle der Euphorie bei den Fans aus, die ausgelassen auf den Straßen Abidjans feierten.

ROUNDUP: Investoren-Einstieg: Fans wollen nicht mit DFL sprechen

BERLIN (dpa-AFX) – Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat Vertreter der Fanszenen nach den anhaltenden Protesten gegen den Einstieg eines Investors beim Liga-Verband zu Gesprächen eingeladen. Fan-Organisationen lehnten das am späten Abend aber ab. „Die DF…

BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat Vertreter der Fanszenen nach den anhaltenden Protesten gegen den Einstieg eines Investors beim Liga-Verband zu Gesprächen eingeladen. Fan-Organisationen lehnten das am späten Abend aber ab. "Die DFL-Führung ...

Parteispitzen der Republikaner: Biden untauglich für Präsidentenamt

WASHINGTON (dpa-AFX) – Die republikanische Führungsriege im US-Repräsentantenhaus hat US-Präsident Joe Biden nach der Veröffentlichung des Berichts zur Dokumenten-Affäre als „untauglich“ für das Weiße Haus bezeichnet. Zu den „beunruhigendsten Teilen de…

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die republikanische Führungsriege im US-Repräsentantenhaus hat US-Präsident Joe Biden nach der Veröffentlichung des Berichts zur Dokumenten-Affäre als "untauglich" für das Weiße Haus bezeichnet. Zu den "beunruhigendsten Teilen des ...

Reid denkt nicht an Rücktritt: „Nicht heute und nicht am Sonntag“

Chiefs-Coach Andy Reid hat seinen fünften Super Bowl als Trainer erreicht und damit zusammen mit Tom Landry die drittmeisten aller Zeiten. An einen Rücktritt denkt der 65-Jährige noch nicht.

Chiefs-Coach Andy Reid hat seinen fünften Super Bowl als Trainer erreicht und damit zusammen mit Tom Landry die drittmeisten aller Zeiten. An einen Rücktritt denkt der 65-Jährige noch nicht.

Regierung: Georgien hat neuen Ministerpräsidenten

Der neue Mann an der Spitze der georgischen Regierung hat in Düsseldorf studiert. Doch politisch beantwortet seine Ernennung nicht die Frage, mit wem Georgien es hält – mit Moskau oder mit der EU?

Der neue Mann an der Spitze der georgischen Regierung hat in Düsseldorf studiert. Doch politisch beantwortet seine Ernennung nicht die Frage, mit wem Georgien es hält - mit Moskau oder mit der EU?

US-Politik: Dokumenten-Affäre: Keine Strafverfolgung gegen Biden

Vor etwa einem Jahr wurden in Privaträumen von Joe Biden Regierungsdokumente aus seiner Zeit als Vizepräsident entdeckt. Strafrechtliche Konsequenzen hat das nicht – aber Biden bekommt sein Fett weg.

Vor etwa einem Jahr wurden in Privaträumen von Joe Biden Regierungsdokumente aus seiner Zeit als Vizepräsident entdeckt. Strafrechtliche Konsequenzen hat das nicht - aber Biden bekommt sein Fett weg.

Großer Schritt Richtung Olympia: DBB-Frauen gelingt Traumstart

Was für ein Start! Deutschlands Basketballerinnen gewinnen das erste Spiel beim Qualifikationsturnier und machen einen großen Schritt in Richtung Olympia.

Was für ein Start! Deutschlands Basketballerinnen gewinnen das erste Spiel beim Qualifikationsturnier und machen einen großen Schritt in Richtung Olympia.

Im Stile einer Netflix-Produktion

Nach den Tennisball-Protesten fordern Klubvertreter eine Neuabstimmung über die strategische Partnerschaft mit einem Liga-Investor. Seriös darstellen ließe sich das kaum, zumal die rechtlichen Optionen eingeschränkt sind. Dialog und Deeskalation sind a…

Nach den Tennisball-Protesten fordern Klubvertreter eine Neuabstimmung über die strategische Partnerschaft mit einem Liga-Investor. Seriös darstellen ließe sich das kaum, zumal die rechtlichen Optionen eingeschränkt sind. Dialog und Deeskalation sind angebracht. Eine kommentierende Analyse.